Herzlich Willkommen

Moderatoren: Andre, The Plant Savant, Kaly

Gesperrt
Kaly
Site Admin
Beiträge: 2
Registriert: Mo Apr 06, 2020 6:01 pm

Herzlich Willkommen

Beitrag von Kaly »

Herzlich Willkommen ,
Ich begrüße die Züchter und Liebhaber,
dieses Forum wurde eröffnet um:
Breeders , Liebhaber und Sammler können hier Erfahrungen, Genetiken und neue Zuchtwege austauschen,es sind die verschiedensten Mutationen auf dem Markt erhältlich, eine Menge an Kombinations Möglichkeiten über Kreuzungen sind gegeben,weitere Generation werden unvorstellbare neue Mutationen erzeugen.
Man denkt sich nur eine Verbindung zwischen Freagshow und Giant Pur Pur oder eine neue Hopfensorte mit den Blätter einer ABC,
Mein Züchtername ist Kaly und seit 1998 züchte ich Hybriden zwischen Cannabis sativa und Humulus japonicud,scandens
,erstmals wurden die Ergebnisse 2003 in der deutschen Cannabiszeitung,,Grow, Magazin
https://www.grow.de/home.html
Veröffentlicht,
Zwei Jahre später 2005 wurde kalyseeds gegründet, ich habe den Hybriden Humulus japonicus x Cannabis sativa, japanischen Hopfen zum propfen angeboten,
Die Versuche und Experimente mit denen ich meine Mutanten Zucht erhalten habe,zeige ich euch in einer neuen Herausgabe,alle Schritte die zum erzeugen neuer Mutationen erarbeitet werden können, ich wiederholte alle Propfungen der letzten zwanzig Jahre die erfolgreiche Mutationen erzeugen und bin dabei selbst auf die Ergebnisse gespannt, nebenbei habe ich eine Methode bei Propfungen entwickelt die eine höhere Erfolgsrate garantieren, oder der Vermehrung dienen, . ( Propfungen auf starke Wurzeln)
neue Experimente mit veredetem ABC und Freagshow auf PAC Sorten und kalyhopfen sind gemacht. Ich nutze das verschiebene , zb, sind panaschierte Sorten gute Marker, wenn eine grüne Pflanze mit einer panaschierten Pflanze veredelt wird, werden die Chimäre, panaschierte Blätter zeigen, dieser Marker ist einfach zu erkennen,
Mit meinem ersten Beitrag werde ich euch die Techniken zeigen und erklären wie ich damals vor 22 Jahren 1998 die ersten Generation der PAC Strains entwickelte
,es wurden über 50 Veredelungen gemacht, einige sind zweckmäßig , Vermehrung über Propfungen,,es ist wesentlich leichter eine Sorte zu veredeln und sicherer, zu dem braucht man für die Propfungen , nur eine Triebspitze eines Seitentriebs und nicht wie beim Steckling , die größer sein müssen, ausserdem ersparen wir uns Zeit und Wurzelhormone, die Veredelung wachsen nach 7 Tagen bereits, während die Stecklinge oft bis zu 14 Tage brauchen,der Vorsprung ist nicht mehr zu übersehen,es wundert mich dass diese Technik noch nicht verwendet wird,.
Herzliche Grüße Kaly,

Gesperrt